Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse 2018

Zum höchsten Feiertag aller Arbeiter*innen gab es gestern unter Siegens berühmten Wahrzeichen, dem Krönchen, ein buntes und solidarisches Mit- und Füreinander. Bei kühlen Temperaturen aber mit der vollsten Unterstützung von Genossin Sonne haben wir zusammen spannenden Reden gelauscht, über Inhalte diskutiert, Cuba Libre geschlürft und sind für ein besseres Morgen auf die Straße gegangen. Denn nur mit geeinten Kräften kann die Arbeiterklasse ihre missliche Lage und letztlich auch das menschenfeindliche System des Kapitalismus überwinden.

Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse 2018 weiterlesen

Werbeanzeigen

Antifaschistischer Spaziergang & Gedenken

IMG_9306Am Donnerstag, den 09.11.2017 ist der 79. Jahrestag der Reichsprogromnacht. In Zeiten, in denen die  unerträglichen Rufe nach einer „180-Grad-Wende“ der Erinnerungskultur wieder lauter, häufiger, z.T. gar noch politisch hofiert und damit immer gesellschaftsfähiger gemacht werden möchten auch wir als SDAJ Siegen auf das Gedenken am 09.11.2017, um 16:00 Uhr, an der ehemaligen Synagoge – heute Aktives Museum Südwestfalen – aufmerksam machen. Sehr zu begrüßen ist dabei auch der u.a. vom Bündnis „Siegen ist bunt“ am Dienstag, den 07.11.2017, um 19:00 Uhr ausgerichtete antifaschistische Spaziergang. Hier soll entlang einer Route vom Siegener ZOB zum VEB Kunst – Politik – Unterhaltung (Marienborner Straße 16, 57074 Siegen) Stolpersteine, in Gedenken an die Opfer des deutschen Faschismus, gereinigt werden. Auch wir werden uns an beiden genannten Veranstaltungen beteiligen und rufen hiermit weitere Siegener*innen dazu auf mitzumachen! „Antifaschistischer Spaziergang & Gedenken“ weiterlesen

Parlamentarischer Rechtsruck?

Erklärung der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjungend (SDAJ) zum Ergebnis der Bundestagswahlen 2017 Faschistoide AfD im Parlament 12,6 % für die rassistische, völkische und faschistoide AfD; das ist das mediale Thema seit Schließung der Wahllokale gestern um 18 Uhr. Doch auch in den letzten Wochen waren viele Leitmedien damit beschäftigt die AfD als „Alternative“ zur Merkel-Regierung aufzubauen und die Aussicht auf den dritten Platz zu öffnen. Die … Parlamentarischer Rechtsruck? weiterlesen

1. Mai Rede 2017

Vieles wurde hier gesagt und wird noch gesagt werden über den Zustand der Welt, den Zustand dieses Landes und weil ja Wahlen sind auch in NRW. Und auch wir sehen das Elend und die Not, die Kapitalismus und Krieg über die Menschen bringen: In Syrien, der Ukraine und bis vor unsere Haustüre. Auch wir sehen die großen sozialen und ökologischen Probleme, die weder ein Herr Trump, noch ein Herr Schulz oder Herr Macron lösen können wird. Warum? Weil sie nicht innerhalb dieses Systems gelöst werden können! Jenes System, welches genau die eben aufgezählten Menschen und ihre Verbündeten mal auf die eine, mal auf die andere Weise, gerne aber auch mit Zähnen und Klauen verteidigen. 

„1. Mai Rede 2017“ weiterlesen

Nachruf Lothar Selzner (1934-2017)

Wir trauern um Lothar Selzner (1934-2017) Wir, die Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend Siegen, haben mit großer Trauer die Nachricht erhalten, dass unser Freund und Genosse Lothar Selzner aus Oberirsen am gestrigen 28. Februar 2017 im Alter von 82 Jahren verstorben ist. Lothar, der in der Partei DIE LINKE im Nachbarkreis Altenkirchen organisiert war, konnte auf ein langes und erfülltes, wenn auch nicht immer einfaches Leben zurückblicken. … Nachruf Lothar Selzner (1934-2017) weiterlesen

Unser Protest bei der Rede der Kriegsministerin

Von der Leyen rüstet auf – Wir gehen baden…
…oder auch nicht. Denn in naher Zukunft wird das zentral gelegene Löhrtorbad in unserer Stadt trotz des Protestes von Schwimmvereinen und Jugendverbänden geschlossen. Wie es heißt: „aus Kostengründen“. Denn die Stadt Siegen ist – wie Du vielleicht weißt – ziemlich pleite. So wie viele Städte und Gemeinden in NRW, ja in ganz Deutschland.

Aber da passt doch was nicht: Zur gleichen Zeit wird an Einrichtungen und Leistungen für alle Menschen in Siegen gespart, aber Teile der Siegener Wirtschaft, die am 2. Februar 2017 auf dem hiesigen IHK-Neujahrsempfang Besuch von Frau Ministerin Von der Leyen bekommen hat, freuen sich auf Staatsaufträge in Milliardenhöhe. Bis 2030 wird der Rüstungsetat um 130 Milliarden Euro steigen. Das heißt neben neuen Auslandseinsätzen auch teure Panzer, Schiffe, Waffen und Munition – Kriegswerkzeuge wie sie beispielsweise auch von der Burbacher Dynamit Nobel Defence GmbH hergestellt werden. „Unser Protest bei der Rede der Kriegsministerin“ weiterlesen

Offener Brief zum Löhrtorschwimmbad

Siegen, den 27. September 2016
Offener Brief von Siegener SDAJ und DKP zur angedrohten Schließung des Löhrtorbades

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Mues,
Sehr geehrte Damen und Herren im Rat der Stadt Siegen,

,,Siegen zu neuen Ufern’‘. so lautet seit 2012 ein Lieblingsmotto unserer Stadt. Doch wie kommt man ans Ufer, wenn man nicht schwimmen kann?
Laut einer Studie der DLRG geben 25 % der Erwachsenen an, dass sie nur schlecht oder gar nicht schwimmen können – Tendenz steigend, da ein Viertel der Grundschulen keinen Zugang zu Schwimmbädern hat. Folglich entfällt der Schwimmunterricht. Bereits 2010 konnte jede*r zweite Grundschulabgänger*in nicht schwimmen!

„Offener Brief zum Löhrtorschwimmbad“ weiterlesen